Ballsporthalle

Ballsporthalle Vilsbiburg

Vilstal- und Ballsporthalle unter Einschränkungen wieder für den Sportbetrieb geöffnet

Die Sportabteilungen können unter Einhaltung des Hygieneschutzkonzeptes und unter Beachtung der sportartspezifischen Vorgaben wieder mit dem eingeschränkten Trainingsbetrieb beginnen. Allerdings darf nur in kleinen Gruppen für höchstens 60 Minuten trainiert werden. Die Hallen können wieder über das Hallenbuchungsprogramm gebucht werden.

Der Sportbetrieb in den Schul- und Kita-Turnhallen kann noch nicht stattfinden.

 

 

 

Neue im Jahr 2011 erbaute Dreifach-Sporthalle, insbesondere für die Ballsportarten Volleyball, Basketball, Fußball und Handball

 

2.000 Zuschauerplätze, davon 1.342 Sitzplätze, barrierefreier Zugang

 

Heimat der "Roten Raben Vilsbiburg" und der "Baskets Vilsbiburg"

 

Hallenbetreiber: Vilsbiburger Kommunalunternehmen ("VibKo"), Stadtplatz 26, 84137 Vilsbiburg.

 

Energiezentrale der Stadtwerke Vilsbiburg integriert mit erdgasbetriebenem Blockheizkraftwerk (BHKW  I: Elektrische Leistung 50 kW, BHKW II: Elektrische Leistung: 526 kW); jährliche Strommenge: ca. 1 Mio. kWh; thermische Solaranlage: 77 m², Deckungsanteil Ballsporthalle mehr als 20 %; 84 m³ (= 84.000 Liter) Wasserspeicher.

 

Adresse:

Ballsporthalle Vilsbiburg

Urbanstraße 2

84137 Vilsbiburg

Telefon: 08741 9279555

Mobil: 0151 15752499

E-Mail: ballsporthalle@vilsbiburg.de

 

Von der Planung über den Bau zur Einweihung und Eröffnung

drucken nach oben